Ur-Erde / Von Peter Liendl und Gisela Klötzer

Unsere Erde bildete sich vor 4,6 Milliarden Jahren aus einer rotierenden Gas- und Staubwolke. Staubteilchen kollidierten, blieben aneinander haften und bildeten schließlich immer größere Massen, deren Schwerkraft (Gravitation) weitere Materie anzog. (s. Lexikon Planetenentstehung) Planetesimale (Painting courtesy W.K. Hartmann) So bildeten sich zunächst eine Unzahl Gesteinsbrocken, so genannte Planetesimale. Diese unregelmäßig geformten Körper in Kilometergröße…